Monatsplanung mit Oktobergeschichte

Monatsübersicht Oktober

Hallo und willkommen zu meiner Oktober Monatsplanung.

Ich mache meine Kalenderplanung immer in einem meiner besonderen Notizzbücher mit den Paula-Motiven. Paula ist in allen Übersichten mit dabei. Meistens geht es in jedem Monat um ein anderes Thema.

In diesem Monat habe ich mir überlegt, eine kleine Geschichte in meine Planung einfließen zu lassen. Ich hoffe sie gefällt dir. Viel Spaß beim Lesen!

 

Ein seltsames Tier

Paula hat sich auf einen entspannten Oktober gefreut. Den Garten hat sie ja schon im September herbstfertig gemacht.

Doch seit einigen Tagen beschleicht sie immer wieder das Gefühl, beobachtet zu werden.

Heute ist es besonders schlimm. Paula ist sich sicher, dass jemand hinter ihr steht.

Sie dreht sich langsam um und tatsächlich… hinter ihr steht ein seltsam wolliges Tier…

 

Paula erschrickt so sehr, dass sie sich fast auf ihr Hinterteil setzt. Was ist das nur für ein seltsames wolliges Wesen? Selbst auf ihrer Weltreise hat sie so etwas nicht zu Gesicht bekommen.

Das Tier hat einen Koffer dabei.

Paula fühlt sich beobachtet
Paula erschrickt vor Lucy

Hallo, ich bin Lucy“ sagt das wollige Ding.“H-hallo“ bringt Paula mühsam hervor.

Bist du Paula?“ fragt das seltsame Tier. „Ja“ sagt Paula

Juhu“ ruft das Tierchen aus „endlich habe ich dich gefunden!“

Dann plappert es los:

Lucy erklärt, dass sie ein Alpaka ist und aus Peru kommt. Sie macht gerade eine Weltreise.

Zu Beginn, als sie in Argentinien Station gemacht hat, um Salsa tanzen zu lernen, hat sie von Paula und ihrem Talent gehört, Salsa zu tanzen. Da hat Lucy beschlossen, dass sie Paula besuchen will, wenn sie in Deutschland ist. „Und nun bin ich hier“ schließt sie ihre Erklärung.

Die beiden unterhalten sich noch sehr lange an diesem Tag und Paula findet Lucy nun gar nicht mehr seltsam.

Paula und Lucy unterhalten sich
Paula schaukelt Lucy

Die beiden stellen fest, dass sie viele Gemeinsamkeiten haben. Sie haben in den nächsten Tagen viel Spaß miteinander. Besonders schaukeln mögen beide sehr gerne und verbringen ganze Nachmittage im Garten auf der Schaukel. Meistens schubst Paula Lucy an, denn andersherum ist es etwas schwerer.

Ihre Möhren braucht Paula übrigens nicht zu teilen, denn Alpakas mögen und vertragen diese nicht.

Die größte Leidenschaft der ungleichen Freundinnen ist das Salsa Tanzen. Sie bringen sich gegenseitig immer wieder die schönsten Schritte bei.

Nur das Salsa essen finden beide nicht so toll. Da gehen sie dann doch lieber grasen. Paula kennt hier in Brandenburg die allerbesten Weiden und Salzwiesen. Das ist auch mehr nach Lucys Geschmack.

Lucy tanzt mit Fächer
Paula und Lucy tanzen
Wochenübersicht mit Kaktus

Nach ein paar fröhlichen Wochen, will Lucy nun wieder weiter reisen. Sie möchte noch ein bisschen Nordeuropa erkunden und dann bald wieder zurück in Ihre Heimat, da sie ihre Familie vermisst.

Lucy schenkt Paula zum Abschied einen wunderschönen Kaktus.

Paula ist sehr traurig. Sie wird ihre Freundin vermissen und verspricht, sie im nächsten Jahr in Peru zu besuchen.


ENDE

Share on facebook
Share on pinterest
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner